Was ist die Virtual Wall Halo? -

Die Virtual Wall Halo ist insbesondere für Haushalte mit Haustieren zu empfehlen. Es wird durch diesen Leuchtturm eine Schutzzone für den Roomba errichtet, dadurch fährt er nur sehr vorsichtig die Futter- und Wassernäpfe ihres Haustieres. So kann den Inhalt der Näpfe nichts passieren.

 

Wie setze ich die Virtual Wall Halo richtig ein?

Um diese Virtual Wall zu benutzen muss sie aus der Hülse genommen werden. Bei Bedarf müssen Batterien eingesetzt werden und das Gerät auf „Auto“ gestellt werden. Anschließend kann man ist wieder vollständig in die Hülse einsetzen. Sie sollten unbedingt darauf achten dass sie ganz eingesetzt wird. Die kreisförmige Linse sollte oben auf der Virtual Wall Halo ganz sichtbar sein.

Um diese Virtual Wall für den Betrieb vorzubereiten muss sie auf dem Boden platziert werden, also auf der gleichen Höhe wie der Roomba. Man sollte die Virtual Wall direkt neben Dinge bestellen, am besten zwischen die beiden. Am besten so nah, dass die Näpfe die virtuelle Wand berühren.

Die Virtual Wall Halo funktioniert auch bei nicht- metallischen Futternäpfen die einen Durchmesser von weniger als 25 cm haben und höchstens 9 cm hoch sind. Achten Sie zudem darauf das der Batteriestand der Wand immer ausreichend ist. Sollte die Batterie zu schwach sein, kann das Feld unter Umständen nicht stark genug aufgebaut werden. Die Näpfe sind dann nicht mehr geschützt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare